Alternativmedizin

Zur alternativen oder komplementären Medizin gehört die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM).  Sie ist eine Heilkunst, die sich vor über 2000 Jahren in China herausbildete und über die Jahrhunderte hinweg weiter entwickelte. Unsere Hausarztpraxis bietet Ihnen unter anderem mit Akupunktur Alternativen in der Behandlung.

fadeoutfadeout
Alternativmedizin

Chinesische Heilkunst als moderne Medizin

Die Traditionelle Chinesische Medizin, kurz TCM, ist ein Heilverfahren aus dem Bereich der Alternativmedizin, dessen Ursprung in China zu finden ist. Sie setzt auf eine "ganzheitliche" Betrachtung des erkrankten Individuums, d.h. sie will therapeutisch die Verbindung zwischen Körper und Geist berücksichtigen. TCM versteht den Körper als ein zusammenhängendes System, in dem alle Körperteile, Organe und Organsysteme durch "Energiebahnen" miteinander verbunden sind und sich normalerweise in Harmonie und Gleichgewicht befinden. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) umfasst verschiedene therapeutische Verfahren, die auch als "Säulen" der Traditionellen Chinesischen Medizin bezeichnet werden.

Umfangreiche Diagnosetechniken und Therapieformen

TCM schließt viele Diagnosetechniken (wie Inspektion, Befragung, Riechen, Hören, Betasten, Zungen- und Pulsdiagnostik) und verschiedene Therapieformen (wie Akupunktur, chinesische Arzneimitteltherapie, chinesische Diätetik, Ernährungslehre, Schröpfen, Qi Gong und Atem- und Bewegungsübungen) ein.
Gesundheit ist in der chinesischen Medizin untrennbar mit „Ausgeglichenheit“ und „Austausch“ verbunden. Dabei fließt die Lebensenergie in Harmonie, die Funktionen der Organe sind kräftig und ungestört. Grundlage für das Verständnis von Naturgesetzen, die auch für den menschlichen Körper gelten, beruhen unter anderem auf der 5-Elementen-Lehre (Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser), den Theorien von Yin und Yang - den Ur-Polaritäten des Lebens - und dem Qi - der Lebensenergie. Hauptziel ist es, die 5 Elemente, Yin und Yang, das Qi im Körper im Gleichgewicht zu halten.

Indikationen der TCM

Die Traditionelle Chinesische Medizin wird angewendet zur individuellen Entspannung und Stressregulation, bei Überarbeitung bei allen denkbaren psycho-physischen Erschöpfungszuständen, Tagesmüdigkeit, Energiemangel, Schlafstörungen, Magen-Darm-Beschwerden, chronischen Schmerzen jeglicher Art, Beschwerden am Bewegungsapparat, Menstruationsstörungen, Allergien, funktionelle Beschwerden ohne organische Ursachen, begleitend auch bei schweren Krankheitsbildern.
Traditionelle Chinesische Medizin auf hohem Niveau zu praktizieren – das ist unser Anspruch und eine tägliche Herausforderung, der wir uns mit voller Hingabe stellen. Zertifikate und Zeugnisse von Dr. Urlacher über Ausbildungen und Weiterbildungen, Hospitationen im In- und Ausland können in der Praxis transparent eingesehen werden.

 

Alternativmedizin

Akupunktur

Akupunktur ist das bekannteste Therapieverfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die einzelnen Akupunkturpunkte auf dem Körper werden mit Akupunkturnadeln stimuliert. Die Anwendung von Akupunkturnadeln erfolgt auch bei verwandten Therapieformen wie u.a. der Schädelakupunktur, der Ohrakupunktur, der japanischen Akupunktur.

Alternativmedizin

Unsere Spezialisten für Alternativmedizin

Aufbaukuren (Infusionen)

Aufbaukuren (Infusionen)

Zur Regulation und Stärkung ihres Organismus führen wir naturheilkundliche und komplexhomöopathische Kuren mit Injektions- oder Infusionstherapien durch. Diese Behandlung dient der Therapieunterstützung bei chronischen Erkrankungen, bei…

» Mehr zu Aufbaukuren (Infusionen)